Handgemachte Genever und Gins

Session 11

Ein London Dry Gin, der gerne auch pur getrunken wird, 44,4 % alc.

Bad Penny (ab Mitte März ´17)

Old Tom Gin, gefährlich süffig, 48,6 % alc.

Dutch Holiday

Oude Genever, neben Wacholder finden sich Zitrusnoten und malzige Komponenten, 44,8 % alc.

 

Single Malt Genever, Reifung im Eichenholzfass:

Traveller (ab Mitte März ´17)

100% Gerstenmalz, rauchige Noten, feine Wacholdernoten, 48%alc.

Avanth (ab April ´17)

100% Gerstenmalz, Anis und Wermuth begleiten den Wacholder, 58%alc.

Aqua Duett (ab April ´17)

100% Gerstenmalz, Fenchel, Dill und Kümmel bringen Magenfreude, 48%alc. 

 

Genever-Liköre:

Malzilly

dunkler Malzlikör mit Habanero Chilli und Bourbon Vanille, 28%alc.

Hopfenjunge (ab Februar ´17)

heller Malzlikör mit Zitrusartigen Hopfenaroma, 32%alc. 

Nachtschwärmer

dunkler Bierlikör aus einem Imperial Stout im Maulbeerbaumfass gereift, 22 % alc.

Tagträumer

heller Bierlikör aus einem Strong Ale, 22% alc. 


Sonder-Bar:

Schlachtplatte (ab April ´17)

Sauerkraut, Wacholderbeeren, Blutwurst, Leberwurst und Schinken mazeriert in Kartoffelbrand.

Zweifach destilliert , 48% alc.